Rissverpressung nach Feuerwehreinsatz

Gewölbekeller in Wien Rissverpresst

Previous Image
Next Image

info heading

info content


In einem Wiener Restaurant löste sich über Nacht der Verputz vom Gewölbe. Es hat sich gesetzt und somit löste sich der Verputz. Dies hatte einen Feuerwehreinsatz zur Folge. Nachdem die Sicherungsarbeiten der Wiener Berufsfeuerwehr durchgeführt wurden, konnte das Team der Firma DI Moser Spezialbau GmbH den Schaden und den ausschlaggebenden Riss genauer begutachten.

Gewölbeansierung Wiener Restaurant

Jeder Tag zählt, da die Küche des Restaurants während der Sanierungsmaßnahmen nicht in Betrieb genommen werden konnte.

Um die Gewölbesanierung einzuleiten musste der Riss kraftschlüssig verpresst werden. Es wurden 40 Injektionsklebepacker gesetzt.

Nach dem Feuerwehreinsatz vom 02. März 2016, konnte bereits am 05. März 2016 der Vollbetrieb im Restaurant wieder aufgenommen werden. Die kraftschlüssige Rissverpressung ist eine in Wien häufige angewandte Methode zur Gewölbesanierung