Betonsanierung – DI Moser Spezialbau GmbH

Betonsanierung im Bestand

Wenn der Beton in die Jahre kommt! Normalerweise ist Beton ein über Jahrhunderte bestehender Baustoff. Es wird aber zusätzlich zum Beton noch die Stahlbewährung verbaut. Diese Eisenstücke sind vor Korrosion geschützt. Der Stahl ist vor Korrosion geschützt, solange der Stahl nicht mit Wasser in Berührung kommt. Dieser Schutz hat durch den Zahn der Zeit im Bauvorhaben in 1040 Wien seine Wirkung verloren. Über die Jahre konnte Wasser ungehindert zum Stahl vordringen und die Korrosion nimmt seinen Lauf.

Betonsanierung 1040 Wien

Betonsanierung 1040 Wien

 

 

 

 

 

Es handelt sich hier um eine mehrgeschossige Parkanlage und das Regenwasser wird durch ein Abwassersystem abgeleitet. Die Herausforderung bei diesem Objekt liegt darin, dass das Regenwasser zusätzlich zur witterungsbedingten Feuchtigkeit den Stahl zum Rosten brachte. Um die statische Sicherheit zu bewahren, gilt es hier sehr behutsam mit den Eisen umzugehen, ein herausschneiden der korrodierten Eisen kommt nicht infrage. Die Zugfestigkeit des Betons steht unter genauer Kontrolle bei der Sanierung. Hier kam ein Hochdruckwasserstrahl zum Einsatz, welcher den brüchigen Beton leicht entfernt. Auf den Bildern sind gut die einzelnen Bruchstücke zu erkennen. 

Previous Image
Next Image

info heading

info content


Der Einsatz spezieller Abtragungssysteme ist gefragt und der Erfolg ist garantiert. Nachdem die Stahlträger freigelegt wurden können dieses mit Rostschutz behandelt werden. Der neu aufgetragene Beton soll sich gut mit dem vorhandenen Beton verbinden, darin lag die Herausforderung beim Bauvorhaben in 1040 Wien.

Der November 2016 wird in die Baugeschichte eingehen, nicht so oft erlebt man, dass in diesem Monat noch Betonarbeiten durchgeführt werden können. Die Temperaturen stimmen um den Sanierbeton aufzutragen, aber bei der Trocknung des Betons muss bei Temperaturen unter 10 Grad Celsius ein Verdunstungsschutz aufgetragen werden.

Informieren Sie sich noch heute über die Möglichkeiten auch Ihren schadhaften Beton ohne Eingriff in die Statik des Objektes vorzunehmen.

Am Anfang der Sanierung im Bestand steht die Planung

Rufen Sie uns an, oder nutzen sie das folgende Anfrageformular

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ihr Name (Pflichtfeld)